About me

The Pianist

Konzertpianistin

Sally Yen

ambien price per pill Sally Yen (chin. Hsin-Chieh Yen), ist eine Konzertpianistin, begann sie mit 5 Jahren Klavier zu spielen und mit 8 Jahren Oboe-Unterricht zu nehmen. Die schon im jungen Alter mehrmalige Preisträgerin von Klavier-Wettbewerben zog 2002 nach Wien und studierte bei Prof. Martin Hughes, Leiter der Abteilung für Tasteninstrumente, an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, wo sie ihren Magister-Abschluss im Konzertfach Klavier erhielt. Nebenbei fing sie , an derselben Uni, mit dem Klavier-Vokalbegleitung-Studium bei Prof. David Lutz an der gleichen Uni an, das sie im Jahr 2014 mit Auszeichnung absolvierte. Die vielschichtige Künstlerin begeistert ihr Publikum mit einem breiten Repertoire, das von barocken über klassisch-romantische bis hin zu modernen Werken reicht. Erfolgreich ist die Trägerin des Tokyo-Foundation-Stipendiums nicht nur mit Solo-Konzerten, sondern auch im Bereich der Kammermusik, der Liedbegleitung, hat sie 1.Preis und 3. Preis im Lied-Duo Internationale Wettbewerb jeweils in Sofia und Niederlande bekommen, auch engagiert sie sich für sinfonische Klavierwerke. Mit Sinfonie Orchester Berlin in der Berliner Philharmonie. Als Korrepetitorin arbeitet sie zusammen mit ehemaligen SängerInnen der Wiener Staatsoper wie Edda Moser, Wicus Slabbert und Olivera Miljakovic, sowie deren Studenten. Außerdem verfeinerte sie laufend ihre Ausbildung bei professionellen Musikern wie Michel Beroff, Markus Becker, Aquiles Delle-Vigne, Neol Flores, Homero Francesch, Gabor Paska, Matthias Lademann, Meinhard Prinz. Heute hat sie ihre Leidenschaft auf das Gebiet der Klavier-Pädagogik gefunden seit 10 Jahre.